OK PolySyn verwendet Cookies. Mit Benutzung dieser Webseite stimmen Sie dem zu. Mehr Informationen dazu.

Foswiki für das Wissensmanagement

Foswiki eignet sich sehr gut für den Einsatz als Wissensmanagementsystem. Durch seine Mächtigkeit und Flexibilität schränkt es Ihr Unternehmen bzw. Ihre Organisation auch bei zunehmenden und sich ändernden wissensbezogenen Anforderungen nicht ein und bietet damit auch langfristig ein zuverlässiges Werkzeug.

Durch die einzigartige Funktionalität von Foswiki, die es "normalen" Nutzern des Systems ermöglicht, eigenhändig unstrukturiert und strukturierte Inhalte einzubringen und ohne Programmierkenntnisse Anwendungen zu erstellen, werden diese in die Lage versetzt, selbständig
  • vorhandene Informationen und
  • relevante Prozesse und Strukturen darzustellen und zu organisieren sowie
  • ihren Informationsbedarf zu sättigen.
Damit wird verborgenes Wissen Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Organisation als Ganzes offengelegt und damit zugänglich gemacht. Der Einsatz von Foswiki unterstützt Ihre Mitarbeiter bei der Entwicklung ihrer persönlichen Kompetenzen sowie die Organisation insgesamt bei der Entwicklung ihres organisationalen Wissens. Damit kann Foswiki grundlegend mithelfen, Ihre Organisation als Lernende Organisation und damit auch langfristig erfolgreich zu gestalten.

Wissenentwicklung

Die Wissenentwicklung innerhalb Ihrer Organisation lässt sich modellhaft in vier grundlegenden und spiralförmig verlaufenden Phasen formulieren, durch die individuelles Wissen aller Beteiligten in organisationales Wissen transferiert und dabei weiterentwickelt wird:
  • Externalisierung impliziten personellen und organisationalen Wissens mittels Reflexion, Dialog und Dokumentation
  • Kombination von Wissen durch
    • Zusammenarbeit der Mitglieder der Organisation an einzelnen Inhalten
    • strukturierte Vernetzung der Informationen
    • bedarfsbezogene Entwicklung von Anwendungen durch die Nutzer des Foswiki-Systems selbst
  • Internalisierung des Wissens durch Learning by Doing innerhalb des Foswiki-Systems oder durch dieses
  • Sozialisation des Wissen durch die Bereitstellung von Foswiki als gemeinsames Interaktionsgebiet (Kollaborations- und Anwendungsplattform)

Wissensbezogene Funktionalitäten

Foswiki ist durch seine umfassenden und flexiblen Funktionalitäten ein Werkzeug, dass in allen dieser Phasen weitgehende Unterstützung bietet. Unter anderem wird dies ermöglicht durch:
  • die Möglichkeit, unstrukturierte und strukturierte Informationen einbringen sowie diese Vernetzen zu können,
  • Flexible Benachrichtigungsmöglichkeiten über aktuelle Änderungen und neue Inhalte,
  • Professionelles Versionsmanagement,
  • flexible Präsentationsmöglichkeiten für die Inhalte,
  • die Möglichkeit für alle Nutzer, ohne Programmierkenntnisse notwendige Anwendungen erstellen und dem Bedarf anpassen zu können,
  • mächtige Suchwerkzeuge,
  • Berücksichtigung individueller und gruppenbezogener Informationsbedürfnisse bei gleichzeitig möglicher Offenheit und Transparenz bestehender Informationen gegenüber anderen Mitgliedern der Organisation

Einsatzgebiete

Foswiki wird in weiteren mit dem Wissensmanagement eng verwandten Anwendungsgebiete erfolgreich eingesetzt, darunter u.a.
  • für die Technische Dokumentation von Produkten und
  • im Rahmen der Produktentwicklung,
  • als Handbuch für das Qualitätsmanagement,
  • als Werkzeug zur Identifikation von Wissensträgern und
  • als Fachlexikon und Glossar.

IT

Consulting

Bildungsangebote

Wiki

Kategorien

Foswiki, Kollaboration, Software, Technologien, Werkzeuge, Wissensmanagement

Schlüsselwörter

Foswiki, Wikis, Wissensmanagement, Szenario, Wissen, knowledge management, Software

 

PolySynConsulting | Inh.: Ingo Blickling | Stollestrasse 54 | 01159 Dresden | Sachsen | Deutschland Urheberrechte © PolySynConsulting | Impressum | powered by Foswiki